Tags:
Technik

Google und die unendlichen Weiten

Google ist die Welt nicht mehr genug – nun möchte der Suchmaschinen-Gigant offenbar auch das Universum erobern. Dazu hat Google am 19. Juli die Planetennamen unseres Sonnensystems registriert. Mit welcher Absicht – unklar.

GoogleVenus.com, GoogleSun.com, GooglePluto.com, GoogleSolarsystem.com sind nur einige der Domains, die von Google diese Woche registriert wurden – und zwar auch gleich auf die Endungen .org, .info und .net.

Was der Suchmaschinen-Betreiber mit diesen Domains vorhat, ist unklar. Naheliegend scheint jedoch, dass Google ein neues Projekt in Vorbereitung hat: Erst am Dienstag hatte die Suchmaschine zum Jubiläum der ersten Mondlandung am 20. Juli 1969 “Google Moon” präsentiert. Nur wenige Tage zuvor sorgte “Google Earth”, das Satellitenbilder der gesamten Erde verfügbar macht, für Aufsehen. Vielleicht gibt es ja bald zoombare Fotos unseres gesamten Sonnensystems? Ein Google-Sprecher jedenfalls wollte nichts über mögliche neue Projekte verraten.

In mindestens zwei Fällen waren übrigens andere Personen schneller als Google – laut eigenen Whois-Recherchen gehören zumindest GoogleMoon.com und GoogleMars.com noch nicht Google Inc.

 Shopping-Tipp:

Die Google-Gesellschaft
Die Google-Gesellschaft

 Shopping-Tipp:

The Google Story
The Google Story

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.