Category Archives: Fakes

Fakes Stars

Harry Potter 6 mit Naomi Watts?

Published by:

Naomi Watts (Foto: Rita Molnár)Der sechste Harry-Potter-Kinofilm wird erst im November 2008 in den Kinos erwartet – Gerüchte um die Besetzung sprießen aber schon jetzt: Wie Kino.de berichtet, laufen die Vorbereitungen für “Harry Potter und der Halbblutprinz” bereits auf Hochtouren. Für die neu zu besetzende Rolle von Dracos Mutter Narzissa Malfoy soll Naomi Watts ganz oben auf der Wunschliste der Produzenten stehen. Continue reading

Fakes Technik

Sieht so das Apple iPhone aus?

Published by:

Echt oder Fake? Illustration des Apple iPhone. (Foto: aMobileME.com)Über das erste Mobiltelefon von Apple (bislang “iPhone” getauft) wurde hier ja auch schon spekuliert. Dass es kommt, steht inzwischen außer Frage – unklar ist dagegen, wie es aussieht und wie es tatsächlich heißen wird. Eine Werbeanzeige, die angeblich von einer Apple-nahen Werbeagentur an die Blogger von aMobileME weitergegeben wurde und das Handy aus Cupertino zeigen soll, könnte Licht ins Dunkel bringen – wenn sie denn nicht mal wieder der Phantasie eines begabten Photoshoppers entspringt. Continue reading

Fakes Stars

Nur eine Ente? Tarantino bringt Hendrix ins Kino

Published by:

Verfilmte Musikerbiographien sind ein beliebter Hollywoodstoff – und wie im Fall von “Ray” mit Jamie Foxx sogar für Oscars gut. Dank Sex, Drugs, Rock’n’Roll und seinem bis heute nicht vollständig aufgeklärten Tod am 18. September 1970 dürfte auch das kurze Leben von Jimi Hendrix guten Filmstoff abgeben. Und genau daran soll nun “Kill Bill”-Regisseur Quentin Tarantino mit Hochdruck arbeiten. Continue reading

Fakes Stars

Could it be magic? Robbie zurück zu Take That

Published by:

Vor zehn Jahren haben sie an der Kummer-Hotline Rotz und Wasser geheult – nun endlich könnten tausende gebrochene Herzen einstiger Teenie-Mädels endlich geheilt werden: Denn schon bald soll die gerade wiedervereinte Boy-Band Take That in vollständiger Besetzung auf der Bühne stehen. Will heißen: Mit Superstar Robbie Williams, der die Truppe 1995, sieben Monate vor dem totalen Zerfall, nach internen Streitereien verlassen hatte. Continue reading