Technik

AMD? (Noch) in keinem Dell-Geschäft zu kaufen

Aber bald. Wenigstens, wenn man einem Bericht auf Forbes.com Glauben schenkt, wonach Dell Inc. plant, in Kürze eigene Computersysteme mit AMD-Prozessoren in den Handel zu bringen.

Über entsprechende Absichten habe Dell seine Vertragspartner in Taiwan unterrichtet. Zu den taiwanesischen Computerproduzenten gehören offenbar Hon Hai Precision Industry Co Ltd., die Server auf AMD-Basis fertigen, der Motherboard-Hersteller Asustek Computer Inc. sowie Quanta Computer Inc., die Notebooks mit AMD-Prozessoren herstellen. Laut Forbes seien diese Ausrüster bereits mit der Entwicklung beschäftigt und bereiteten die Logistik für den Versand solcher Systeme zu Dell vor.

Gerüchte um AMD-Chips in Dell-Systeme sind laut Golem bereits seit Jahren ein Dauerthema. Derzeit vertreibt Dell noch praktisch ausschließlich Intel-Systeme, verkauft seit kurzem aber auch einzelne AMD-Prozessoren in seinem Online-Shop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.