FACTorFAKE.de » Dezember 2005

Monthly Archives: Dezember 2005

In eigener Sache

Wir feiern KNUT: Bye bye, Blogcounter.de

Published by:

Guten Stil kann man nicht kaufen – Blogcounter.de schon: Gemacht hat das wohl (zumindest werbetechnisch) Thomas Promny, der sich in der Blogger-Szene schon einen Ruf erarbeitet hat. Allerdings keinen guten. Wie ageeklife.com mehr oder minder zufällig entdeckt hat, hat Blogcounter.de seinen HTML-Codeschnipsel, mit dem die Zugriffe auf das eigene Blog getrackt werden, leicht modifiziert: Bei ausgeschaltetem JavaScript ist der Blogcounter-User seit kurzem quasi dazu gezwungen, einen Link zu Promnys Stadtblogs.de (nein, aus gutem Grund keine Verlinkung) einzublenden. Continue reading

Politik

ddp: USA bereiten Präventivschlag gegen Iran vor

Published by:

Reißt den USA wirklich der Geduldsfaden? Die Agentur ddp verbreitet ausgerechnet heute eine Meldung, wonach “die Regierung von US-Präsident George W. Bush […] derzeit ihre wichtigsten Bündnispartner im Nahen Osten in Geheimgesprächen auf einen möglichen Luftangriff gegen Ziele in Iran im kommenden Jahr [vorbereitet]”. Schöne Bescherung. Zum Glück wird nicht alles so heiß gegessen, wie es von Autor Udo Ulfkotte zuweilen serviert wird. Continue reading

Sport

Vodafone wechselt zu McLaren Mercedes: Schumi im Schlepptau?

Published by:

Schumi: Vollgas für Vodafone? (Foto: (c) Vodafone)Wenn Vodafone ab Januar 2007 neuer Titelsponsor des McLaren Mercedes-Teams wird, dann kostet das den Formel-1-Rennstall Ferrari mal eben rund 40 Millionen Euro an Sponsorengeldern. Schließlich wird bislang die Scuderia vom Mobilfunk-Konzern gesponsert. Vodafone als Haupt-Sponsor der Silberpfeile, das könnte Ferrari aber noch teurer zu stehen kommen: Der Kölner Express jedenfalls spekuliert, dass Ex-Weltmeister Michael Schumacher Vodafone folgen könnte. Continue reading

Vermischtes

Virales Marketing per Hoax-Mail

Published by:

Vom Internet-Adventskalender verarscht?T. hat mich über den toten Briefkasten auf eine E-Mail aufmerksam gemacht, die seit ein paar Tagen offenbar die Runde macht (bei mir ist sie allerdings noch nicht aufgeschlagen): Angeblich treten “einflussreiche Stellen” die Meinungsfreiheit mit Füßen, um die Veröffentlichung alter “FKK-Bilder aus der Studentenzeit einer bekannten deutschen Politikerin” zu verhindern. Continue reading