Zu blöd um wahr zu sein

Zu blöd… (12): It’s Spring-Time

World Jump DayFindet ihr nicht auch, dass es die letzten Tage besch… heiß ist? Okay, ich persönlich mag’s so, zum Frieren ist schließlich der Winter da. Wer aber unter der Hitze ächzt, mag‘ auch schon selbst darauf gekommen sein: Einfach mal eben die Umlaufbahn der Erde einen Tick verändern – schon wird der Abstand zur Sonne größer, die Durchschnittstemperatur sinkt und die Klimaerwärmung hätten wir auch noch in den Griff bekommen. Völlig bekloppt? Erzähl das mal den Veranstaltern des World Jump Days

Der fand nämlich heute statt: Am 20 Juli 2006 um exakt 11.39 Uhr und 13 Sekunden mitteleuropäischer Sommerzeit sollten mindestens 600 Millionen Erdenbürger gleichzeitig in die Luft springen, um unseren Erdball in eine neue Umlaufbahn zu schubsen. Dass das funktionieren könnte, sollen „Münchner Gravitationsphysiker“ herausgefunden haben. 600 Millionen Jumper wurden gesucht – exakt 600.248.012 sollen sich nach Angaben der Website-Macher registriert haben.

Aber ob’s geklappt hat? Ich hol‘ jedenfalls schon einmal die Norweger-Socken aus der Schublade.

Hintergrund

Auf der Suche nach den Gerüchten und Spekulationen des Tages geht uns hier auch eine beachtliche Menge des ganz normalen Wahnsinns ins Netz – sozusagen der mediale Beifang: Berichte, Videos, Ereignisse, Zitate oder Erfindungen, so absurd und kurios, dass sie einfach zu blöd um wahr zu sein sind. Einmal täglich gegen 19 Uhr machen wir daraus die tägliche Ration Blödsinn.

Du weißt etwas, das hier auf keinen Fall fehlen darf? Her damit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.