Sport

Zabel zu Domina Vacanze?

Sprintstar Erik Zabel pokert gerade mit dem Team T-Mobile um seinen neuen Vertrag: Anscheinend nicht zu Zabels Zufriedenheit, denn Gerüchte um einen Wechsel zu einem anderen Team machen die Runde. Das Schweizer Phonak-Team wird hoch gehandelt. Offenbar ist Zabel aber auch mit dem italienischen Team Domina Vacanze im Gespräch.

Das war zumindest aus der heutigen Tour-de-France-Berichterstattung der ARD herauszuhören: Demnach berichtet die französische L’Equipe in ihrer morgigen Sonntagsausgabe über entsprechende Wechselgerüchte. Das italienische Team Domina Vacanze hat gerade auch den Radprofi Alessandro Petacchi unter Vertrag genommen.

Bislang wurde Erik Zabel vor allem mit dem Schweizer Team Phonak in Verbindung gebracht, nachdem Zabel von T-Mobile-Manager Olaf Ludwig nur „ein gutes Angebot“ erhalten habe, obwohl er ein „sehr gutes“ erwartet hatte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.