Stars

X-Tinas Busen: Zu prall um wahr zu sein

Christina Aguilera verdreht Europa den Kopf: Erst Massenansturm bei Harrod’s, nun Auftritt bei Mailänder Modenschau. Und plötzlich fragt sich jeder: Können diese prallen Brüste überhaupt echt sein?

X-Tina war der Überraschungsgast bei der Präsentation der neuen Herrenmode von DSquared in Mailand – doch anstatt an den gestählten Männermodels klebten alle Blicke nur am üppigen Dekolleté von Miss Aguilera (Foto: dpa/erschienen auf Stern.de). Kann diese wogende Pracht überhaupt noch echt sein, oder hat Christina nun doch chirurgisch nachhelfen lassen?

Bislang behauptete Christina Aguilera ja immer, mit Push-Up-BHs ihrer Oberweite die gewünschte Fülle zu verleihen. So vielleicht ja auch in diesem Fall, denn X-Tinas Kleidchen sieht zugegebenermaßen aus, als sei es zwei Nummern zu klein. Ein gewisser pushender Effekt ließe sich so also durchaus erklären.

Ein Indiz für die OP-Version könnte allerdings Christinas Auftritt beim Schlussverkauf von Londons Edelkaufhaus Harrod’s sein: Dort schlug Schnäppchenjägerin X-Tina nämlich kräftig zu, kaufte unter anderem 34 neue BH-Sets und zwölf Korsetts. Vielleicht ja, weil ihre neuen Brüste mehr Platz brauchen…

Quelle: http://focus.msn.de/hps/fol/newsausgabe/newsausgabe.htm?id=3963

Shopping-Tipp:

Christina Aguilera - Stripped - Live in the U.K. (Limited Edition - DVD + CD-Single)
Christina Aguilera – Stripped – Live in the U.K. (Limited Edition – DVD + CD-Single)

Shopping-Tipp:

The Big Book of Boobs
The Big Book of Boobs

Shopping-Tipp:

Playboy's - No Boys Allowed 2 (Original US-DVD)
Playboy’s – No Boys Allowed 2 (Original US-DVD)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.