Politik

Wyclef Jean neuer Präsident von Haiti?

Vivica Fox and Wyclef Jean attend the 3rd annual Geminis Give Back event on July 13, 2010 in New York City (photo by: PlanetPR/ Meet The Famous) Photo via Newscom

Haiti, ohnehin eines der ärmsten Länder der Welt, wurde zu Beginn des Jahres von einem verheerenden Erdbeben erschüttert, bei dem mindestens 250.000 Todesopfer zu beklagen waren. Hunderttausende Menschen wurden zudem verletzt und/oder obdachlos. Haiti leidet außerdem unter einer politischen Lage, die als sehr instabil beschrieben werden muss und Auslöser vieler Unruhen rund um die Hauptstadt Port-au-Prince ist. Mit einer Kandidatur des Sängers und Komponisten Wyclef Jean für die Wahl zum Präsidenten, über die in Haiti und den USA derzeit heftig spekuliert wird, soll sich in dem krisengeschüttelten Land vieles zum Besseren wenden.

Wyclef Jean wurde in Haiti geboren und wanderte im Kindesalter mit seinen Eltern nach New York in die USA aus, behielt jedoch seine angeborene Staatsbürgerschaft. Diese ist neben der Registrierung der Fingerabdrücke die zweite Formvorschrift, um sich in Haiti für das Amt des Präsidenten bewerben zu können. Wyclef Jean gab seine Fingerabdrücke vergangene Woche in Port-au-Prince ab, wollte seine Kandidatur für die am 28. November 2010 stattfindende Wahl dabei aber weder bestätigen noch dementieren.

Dem Gründer der Band Fugees werden gute Chancen eingeräumt, nach der Amtszeit des aktuellen Präsidenten Rene Preval, die im Februar 2011 endet, erster Mann in Haiti zu werden. Die endgültige Entscheidung über eine Kandidatur wird definitiv in den nächsten Tagen fallen, da die Bewerbungsfrist am 8. August endet. Wyclef Jean wolle sich zunächst noch mit seiner Familie beraten, wie der Musiker erklärte.

Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,709257,00.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.