Technik

Wird schon morgen bei Google gejabbert?

Schon im September letzten Jahres haben wir an dieser Stelle über Gerüchte geschrieben, dass Google an einem eigenen Instant Messenger bastelt. Dann war einige Zeit nichts mehr von dem Projekt zu hören. Nun soll der Suchmaschinenbetreiber aber schon am morgigen Mittwoch seinen eigenen Instant-Messaging-Client der Öffentlichkeit präsentieren.

Laut Golem soll es sich bei dem IM-Dienst von Google um einen VoIP-Service auf Jabber-Basis handeln. Entsprechende Spekulationen hatten bereits vor gut einem Jahr die Runde gemacht.

Ein Jabber-Server soll unter talk.google.com bereits aktiv sein. Der Aufruf der Seite produziert derzeit noch eine 404-Fehlermeldung, leitet aber bereits auf http://www.google.com/talk/ weiter. Anmeldeversuche schlugen bislang wegen falscher Anmeldedaten fehl, ein Screenshot von den Versuchen scheint aber zu belegen, dass ein Jabber-Server läuft.

 Shopping-Tipp:

Google Hacking
Google Hacking

 Shopping-Tipp:

Die Google-Gesellschaft
Die Google-Gesellschaft

 Shopping-Tipp:

Google Hacks
Google Hacks

1 comment

  1. Pingback: david@linsin.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.