Sport

Wer steht bei Bayern München auf der Einkaufsliste?

Football - Holland v Scotland 2010 World Cup Qualifying European Zone

Im Frühjahr blühen nicht nur die Pflanzen und Blumen auf den Feldern, sondern auch die Gerüchte auf dem Transfermarkt der Fußball-Bundesliga treiben alle möglichen Blüten. Vor allem nachdem Christian Nerlinger, seit dieser Saison Manager beim FC Bayern München, namhafte Verstärkungen für die kommende Saison gemeldet hat, wird in den Medien fleißig über potenzielle Neuzugänge beim Rekordmeister spekuliert. So soll Bayern München einer Meldung aus Frankreich zufolge an Robin van Persie von Arsenal London dran sein. Im Gespräch ist demnach eine Ablöse von 16 Millionen Euro für den Nationalspieler aus den Niederlanden.

Zu konkreten Namen wollte sich Christian Nerlinger zwar noch nicht äußern, dennoch wäre es gut vorstellbar, dass der FC Bayern München seine „Holland-Connection“ um Trainer Louis van Gaal, Mark van Bommel und Arjen Robben ab kommender Saison um Robin van Persie erweitert. Der jüngst vollbrachte Einzug in das Viertelfinale der Champions League dürfte einen Wechsel zum FC Bayern München auch für Stars aus dem Ausland interessanter gemacht haben, vor allem wenn die Reise für den Rekordmeister in der europäischen Königsklasse noch weiter gehen sollte.

Aber auch aus der Bundesliga gibt es Kandidaten, die bei Bayern auf dem Zettel stehen sollen. Hierzu zählt vor allem Mesut Özil von Werder Bremen, dessen Wechsel von der Weser an die Isar schon beschlossene Sache sein soll. Spätestens bis zum Ende der Saison, also noch vor der Fußball-WM in Südafrika, werden die meisten dieser Geheimnisse wohl gelüftet werden.

Quelle: http://www.football.fr/footballfr/cmc/scanner/transferts/201009/le-bayern-a-fond-sur-van-persie_82477.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.