Technik

Vom Sandwich-Mann serviert: Plasma-TV von Apple

Das kommt davon, wenn man seine Brust freiwillig als Werbefläche für Apple zur Verfügung stellt und sich so gewandet ein Sandwich zum Frühstück gönnen will: Der Sandwich-Mann flüstert einem dann nämlich hinter vorgehaltener Hand etwas von einer „völlig neuen Produkt-Serie“, mit der Apple pünktlich zur Macworld Expo in San Francisco einmal mehr die Fangemeinde „rocken“ werde. Der SANDWICH-MANN. Wenn einer Ahnung hat, dann ja wohl der. O’Gradys Neugier war wohl trotzdem geweckt und er hat nachgehakt: Angeblich will Apple zwei Widescreen-Plasma-HDTV-Geräte auflegen. Sagt der Freund vom Freund des Sandwich-Manns.

Ein paar technische Daten gibt’s auch schon: 42 und 50 Zoll sollen die Plasma-Glotzen messen, Intels Viiv-Multimedia-Technik soll ebenso zum Einsatz kommen wie Mac OS 10.4.4 für x86. Auch von AirPort und Bluetooth will der Sandwich-Mann gehört haben, ebenso wie von einer 12-Tasten-Fernbedienung mit Display. Angeblicher Preis der Apple-Plasma-Fernseher: 2599 bzw. 3299 US-Dollar.

Trotz aller berechtigten Zweifel: Gemeinsam mit der bereits kolportierten Media-Center-Version vom Mac mini würde eine eigene Plasma-TV-Reihe durchaus Sinn machen. Wenigstens dann, wenn Apple es wirklich auf unser Wohnzimmer abgesehen hat.

 Shopping-Tipp:

Apple 20 Zoll Cinema Display
Apple 20″ Cinema Display

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.