Sport

Vodafone wechselt zu McLaren Mercedes: Schumi im Schlepptau?

Schumi: Vollgas für Vodafone? (Foto: (c) Vodafone)Wenn Vodafone ab Januar 2007 neuer Titelsponsor des McLaren Mercedes-Teams wird, dann kostet das den Formel-1-Rennstall Ferrari mal eben rund 40 Millionen Euro an Sponsorengeldern. Schließlich wird bislang die Scuderia vom Mobilfunk-Konzern gesponsert. Vodafone als Haupt-Sponsor der Silberpfeile, das könnte Ferrari aber noch teurer zu stehen kommen: Der Kölner Express jedenfalls spekuliert, dass Ex-Weltmeister Michael Schumacher Vodafone folgen könnte.

Schließlich habe der Kerpener auch einen Privatvertrag mit Vodafone, der ihm jährlich 3 Millionen Euro einbringe. „Hat Mercedes nun in einem Zug auch Schumi an der Angel?“, fragt der Express daher nicht nur sich selbst und seine Leser, sondern auch die Vodafone-Verantwortlichen. Antwort:

Wir haben mit Mister Schumacher einen Vertrag bis 2006, genießen diese Partnerschaft und würden sie gerne fortsetzen.

Aber nur, wenn Schumi ins Silberpfeil-Cockpit wechselt? Mir zumindest würde einleuchten, dass weder Vodafone, noch McLaren-Mercedes und noch weniger Ferrari besonders begeistert sein dürften, wenn ein Ferrari-Pilot mit dem Logo des Mercedes-Titelsponsors auf der Brust seine Runden dreht.

 Shopping-Tipp:

Michael Schumacher Kalender
Michael Schumacher Kalender

 Shopping-Tipp:

Formel Eins 2005
Formel Eins 2005

4 comments

  1. wunderlich

    Ich stelle mal gerade fest, dass Vodafon mit seinen Farben voll im Trend liegt. So schön rot-weiß, da denkt doch jeder gleich an Weihnachten und Geschenke. Was aber kaum einer weiß, diese Farbkombination ist erst seit den 60er wirklich weihnachtlich. Denn da haben CocaCola mit ihrer Weihnachtskampagne begonnen und Santa Claus ins rot-weiße Kostüm gesteckt. Vorher ging der Weihnachtsmann eher im saisontypischen braun. Tja, so war das.

  2. Ginny

    Gab es den Weihnachtsmann vorher überhaupt? Oder war da nur der Knecht Ruprecht? Jedenfalls schickt Coke seit einigen Jahren den Weihnachtstruck durch die Lande. Aber ob der sich auch als feste Instanz etablieren wird?
    @wunderlich: Wenn die Geschichte nachlesen willst, findest du sicher was auf http://www.cokefridge.de. Dort gibt’s auch die Infos zu dem Truck.

  3. MILE

    Bei uns in Deutschland gibt es den Weihnachtsmann traditionell ohnehin nicht…gab es nie!! Es gibt den Nikolaus (der kommt am 6. Dez.) und das Christkind (das bringt an Heiligabend die Geschenke)…aber keinen Weihnachtsmann oder Santa Claus…!! Der wurde uns über die Jahre nur zusätzlich aufs Auge gedrückt, so wie man es in letzter Zeit mit Halloween versucht…

  4. mk

    Oha, da liegt ja auch FACTorFAKE.de farblich voll im Trend – möchte aber festhalten, dass wir weder weihnachtlich geschmückt haben, noch von Vodafone oder Coca-Cola gesponsert werden. Hier sieht’s immer so aus 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.