Sport

Versinkt der Radsport erneut im Dopingsumpf?

Sports News - February 24, 2010

Doping und kein Ende? Dem von Skandalen und Negativschlagzeilen rund um das Thema Doping gebeutelten Radsport droht schon vor den ersten Höhepunkten der Saison 2010 der nächste Tiefschlag in Bezug auf seine Glaubwürdigkeit. Diesmal soll das italienische Team Lampre um die Superstars Alessandro Petacchi und Lorenzo Bernucci sowie den deutschen Pedaleur Danilo Hondo der Auslöser des Dopingskandals sein.

Wie die italienische „Gazzetta dello Sport“ und diverse Presseagenturen berichten, soll es bei 35 Personen rund um das Team Lampre Hausdurchsuchungen gegeben haben. Davon sollen neben den Fahrern Petacchi und Bernucci auch Teamchef Giuseppe Saronni, Tierarzt Guidi Nigrelli und weitere Fahrer, Ärzte und Apotheker aus dem Kreis des Team Lampre betroffen sein. Den Gerüchten zufolge führen die Spuren auch zum in Wien ansässigen Labor Humanplasma, das bereits in der Vergangenheit im Zusammenhang mit Doping im Radsport und weiteren Sportarten genannt wurde. Wie es weiter heißt sollen die Ermittler bei Bernucci diverse Medikamente gefunden haben, während die Suche bei Petacchi erfolglos geblieben sei.

Auch Danilo Hondo hat eine mit Doping belastete Vergangenheit und musste zuletzt eine zweijährige Sperre absitzen, nachdem dem Cottbuser die Einnahme des Aufputschmittels Carphedon nachgewiesen worden war. Hondo wiederum spielt die Gerüchte herunter und macht die private Freundschaft zwischen Nigrelli und Saronni für die Schlagzeilen verantwortlich. Das reiche in Italien für entsprechende Spekulationen über Doping, wird Hondo zitiert. Lampre erhielt erst vor wenigen Tagen den Status als offizielles Pro Tour Team.

Quelle: http://kurier.at/sport/1992284.php

1 comment

  1. Läufer-Flo

    Radsport. Was ist das denn? Ach, der Nischensport, der sich selbst kaputt gemacht hat? Pharmaindustrie-Sponsoring? Schade eigentlich aber Radsport ist einfach raus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.