Sport

„Super-Mario“ vom Team rausgemobbt?

„Leider kann ich nicht die ganze Mannschaft auswechseln, also trifft es den Trainer.“ So hat der Präsident des Fußball-Regionalligisten SSV Jahn Regensburg den Rauswurf von Trainer Mario Basler begründet. Nicht nur dem Verein selbst kommt es offenbar spanisch vor, dass die Regensburger unter Neutrainer Basler gleich sieben Spiele in Folge verloren haben – nun wird spekuliert, ob die Mannschaft Basler rausgemobbt hat.

„Ich fühle mich verarscht“, war dann wohl auch alles, was Präsident Franz Nerb zu dem miserablen Zwischenergebnis seines Teams sagen konnte. Jetzt soll Basler zwar noch gefragt werden, ob die Spieler auch „alles für den Verein getan“ hätten. Seinen Job kriegt „Super-Mario“ so aber auch nicht zurück. So ist das halt, wenn man Verantwortung übernehmen und für andere den Kopf hinhalten muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.