Technik

Spendiert Microsoft der Xbox 360 Blu Ray?

Microsoft Xbox 360 (Foto: aditza121; CC: by)Allen Dementis von Microsoft zum Trotz wollen die Spekulationen nicht verstummen, dass die Spielekonsole Xbox 360 in absehbarer Zeit mit einem Blu-Ray-Laufwerk aufgerüstet wird. Das US-Gadgetblog Engadget berichtet unter Berufung auf die chinesische Wirtschaftszeitung Economic Daily News, dass die ASUS-Tochter Pegatron kürzlich von Microsoft mit der Produktion von Blu-Ray-Laufwerken für die Xbox 360 beauftragt worden sei.
[ad#468×60]
Als möglicher Auslieferungstermin wird in der Quelle das dritte Quartal 2008 genannt. Sollte sich das Gerücht bewahrheiten, wäre das Microsofts Versuch, die während des High-Definition-Formatkriegs getroffene Fehlentscheidung für das HD-DVD-Format wieder auszubügeln. Microsoft hatte auf den designierten DVD-Nachfolger HD-DVD als Alternative zu Blu Ray gesetzt. Am 19. Februar 2008 gab Toshiba allerdings die Einstellung der Weiterentwicklung und Produktion von HD-DVD-Technik und -Hardware bekannt und auch Microsoft stellte in der Folge die Produktion seiner HD-DVD-Laufwerke für die Xbox 360 ein.

Microsoft könnte damit den technischen Vorsprung der mit Blu Ray ausgestatteten Konkurrenz-Konsole Sony Playstation 3 aufholen, die derzeit rund 100 Euro mehr kostet als die Xbox 360. Mit einer Blu-Ray-Xbox-360 zu einem vergleichbaren Preis könnte Microsoft im direkten Wettbewerb vermutlich deutlich punkten, glaubt auch Oliver vom deutschen Gadget-Blog Ausgefallene-Ideen.com.

Foto: Bestimmte Rechte vorbehalten

1 comment

  1. Mantra

    Das ja wohl totaler Quatsch. Im Leben net! Microsoft würde doch wohl kaum ein Laufwerk einbauen das von Sony (Group) also von der Konkurenz vetrieben wird.

    Das wäre das gleiche als wenn Microsoft die XBox mit Linus ausstatten würde. Quatsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.