In eigener Sache

Sneak Preview: FACTorFAKE.de v4.0

Seit fast drei Jahren läuft FACTorFAKE.de auf WordPress, genauso alt ist inzwischen auch das Design. Weniger, weil ich mich sattgesehen habe (das ist aber auch ein Grund), als vielmehr die Tatsache, dass mir die Gestaltung nicht optimal erschien und in Kürze neue Features und Gimmicks hinzukommen sollen, die sinnvoll platziert sein wollen, hat mich davon überzeugt, dass ein Relaunch her muss. Seit einigen Wochen Monaten werkel ich nun schon daran rum und inzwischen ist die Arbeit hinter den Kulissen soweit gediehen, dass ich heute mal den Vorhang ein bisschen lüpfen werde, um einen ersten Blick auf FACTorFAKE.de v4.0 zu gestatten. Et voilà:

Screenshot FACTorFAKE.de v4.0

Wie man vielleicht sieht, habe ich die Seite nicht revolutionär umgekrempelt, sondern versucht, sie sinnvoll zu strukturieren und dabei gleichzeitig das Design durchzulüften und zu modernisieren. Was sieht man sonst noch?

  • Auf der Startseite wird die Topmeldung optisch herausgestellt. Außerdem wird die strikte chronologische Abfolge der Beiträge durchbrochen – sprich: Gewichtige Beiträge können die Top-Position beibehalten, auch wenn zwischenzeitlich neuere Beiträge gepostet wurden.
  • Der FakeFactor bekommt einen höheren Stellenwert – das User-Votum, ob eine Meldung eher „Fact“ oder eher „Fake“ ist, wird schon auf Homepage und Ressort-Seiten angezeigt.
  • Auf dem Screenshot nur zu erahnen: Gerüchte auf FACTorFAKE.de werden mit v4.0 endlich auch aufgelöst. Soll heißen: Wenn sich Gerüchte früher oder später als wahr oder unwahr erweisen, werden sie entsprechend gekennzeichnet. In dem Beitrag selbst wird dann ein Link auf die Quelle gesetzt, in der das Gerücht aufgelöst wird. Mit Hilfe der User entsteht so im Laufe der Zeit ein Archiv der Gerüchte und der Wahrheit dahinter. Naja, jedenfalls ist das meine Idealvorstellung 😉

Okay, soweit für den Augenblick, more to come. Anregungen, Meinungen, Kritik und natürlich auch Lob bitte in die Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.