In eigener Sache

Siesta

Die letzten Tage hier waren recht ruhig, was daran lag, dass ich auf dem Hockenheimring rumhing und versucht habe, Bernie Ecclestone nicht auf die Füße zu treten. Hat auch geklappt. Dafür wäre ich fast über Hannes Jaenickes Füße gestolpert. Ein paar Fotos vom Ausflug der gemeinen Gummiente zum Formel-1-Zirkus und in die Welt der Promis gibt’s hier demnächst. Bis dahin bleibt die Gerüchteküche erstmal kalt – FACTorFAKE.de macht Siesta, ich sitze die Hitze lieber im Grünen aus, anstatt im Netz zu fischen. Am 7. August geht’s hier dann wieder weiter. Und damit ich nicht dauernd reinschauen muss, laufen die Kommentare in die Warteschlange und werden von mir später freigeschaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.