Stars

Sex and the Cinema

Am 17. Februar startet auf Pro Sieben die heiß ersehnte sechste Staffel der Kult-Serie „Sex and the City“. Einziger Wermutstropfen: Danach ist Schluss. Doch Sarah Jessica Parker denkt bereits an einen Kinofilm.

Die sexy Bettgeschichten des New Yorker Frauen-Quartetts Carrie, Samantha, Charlotte und Miranda sind Kult. Und auch Hauptdarstellerin Sarah Jessica Parker (spielt die Kolumnistin und Buchautorin Carrie Bradshaw) liebt „ihre“ Serie. Trotzdem wird die Serie nun auf ihren Wunsch hin nach sechs Staffeln eingestellt.

Eine Entscheidung, die ihr offenbar nicht ganz leicht gefallen ist, denn in einem Interview mit der „New York Times“ räumt Parker ein, dass sie einer Neuauflage der Serie im Fernsehen nicht abgeneigt wäre. Und jetzt kommt’s – auch ein Kinofilm in Spielfilmlänge über die vier Erfolgsfrauen aus dem „Big Apple“ ist für Sarah Jessica Parker denkbar.

Quelle: http://www.netzeitung.de/entertainment/people/268695.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.