Wirtschaft

SAPerlott! Microsoft macht Walldorfern Avancen

Dass kurpfälzische Mädels vom Lande nicht so leicht rumzukriegen sind, musste Bill Gates schon einmal feststellen: 2003 brachte der erste Baggerversuch bei der Walldorfer Softwareschmiede SAP dem „Big Boy“ aus Redmond nämlich nicht mehr als einen Korb ein. Doch so leicht will sich Microsoft anscheinend nicht abwimmeln lassen: Berichten zufolge macht der Software-Gigant schon wieder Annäherungsversuche.

Die möglichen Kaufabsichten werden aus Walldorf zwar nicht kommentiert, würden aber wohl aus Microsoft-Sicht Sinn machen:

Denn der Konzern von Bill Gates steht mächtig unter Druck. Die geplante Übernahme von Siebel Software durch Oracle und von Skype durch Ebay hat den Software-Markt kräftig durcheinandergewirbelt. Um langfristig weiter zu wachsen und der aggressiven Expansion von Oracle zu trotzen, muss Microsoft etwas tun.

Mal schauen, ob SAP die Amis wieder abblitzen lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.