Stars

Rihanna von Chris Brown verprügelt?

Rihanna (Foto: Gemma Mary; CC: by)Wilde Spekulationen um Rihanna und Chris Brown: Nachdem das Paar sehr kurzfristig seinen Auftritt bei der Grammy-Galashow abgesagt hat, schießen diverse Gerüchte ins Kraut, die darauf hinauszulaufen scheinen, dass Chris Brown seine Freundin in Folge eines Streits verprügelt haben könnte.
[ad#468×60]
Entertainment Weekly berichtet unter Berufung auf einen Insider aus dem Umfeld der Grammy-Veranstalter, dass Rihanna und Brown am frühen Sonntagmorgen in einen Autounfall verwickelt gewesen seien. Aus MTV-Kreisen verlautete, dass gegen Brown ermittelt werde. Der Vorwurf lautet auf „Schlägerei“. Und weiter: Der R&B-Sänger soll Sonntagnacht in seinem Auto einen üblen Streit mit einer Frau gehabt haben, die daraufhin aus dem Auto stieg und um Hilfe gebeten haben soll. Zeugen sollen berichtet haben, dass die Frau „sichtbare Verletzungen“ hatte. Sie habe Chris Brown bei der Polizei als Täter identifiziert, heißt es weiter.

Wer die Frau ist, hält die Polizei unter Verschluss. Aber die Vermutung liegt nahe, dass es sich um Rihanna handelt und der Vorfall Grund für die Absage in letzter Minute war. Auf Anfrage erklärte ein Sprecher der Sängerin lediglich, dass es Rihanna gut gehe.

Foto: Bestimmte Rechte vorbehalten.

1 comment

  1. unbekannt

    also des mit riahnna ist wirlich hart das jemandt so dumm ist und es uach noch macht da kann man wirklich nur omg sagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.