Stars

Porno-Studio bewirbt Jimi-Hendrix-Sex-Video

Sex-Video von Jimi Hendrix? (Foto: Screenshot Vivid)Die bekannte US-Pornoproduktionsfirma Vivid Entertainment rührt eifrig die Trommel für ein angeblich echtes Sex-Video mit Jimi Hendrix. Auf dem Tape sei der 1970 verstorbene legendäre Gitarrist und Sänger zu sehen, während er sich mit zwei hübschen brünetten Mädchen in einem Hotelzimmer vergnügt. Das rund 11 Minuten dauernde Video, das Vivid von einem privaten Sammler gekauft haben will, soll ab kommenden Dienstag über die Homepage der Firma verkauft werden.[ad#468×60]

Das Studio erklärte, man habe das rund 40 Jahre alte Videoband von Experten untersuchen lassen, die die Aufnahmen für echt befunden hätten. Außerdem bemüht Vivid die Künstler Cynthia „Plaster Caster“ Albritton, die von etlichen Prominenten, darunter 1968 auch Jimi Hendrix, Gipsabdrücke der Penisse angefertigt hat, die Echtheit zu bezeugen: „Kein Zweifel, das ist Jimi Hendrix. Und ich muss es wissen“, erklärt sie auf einem Promo-Video für das Sex-Tape.

Eine frühere Freundin des Ausnahme-Musikers, Kathy Etchingham, bestritt gegenüber der New York Times dagegen, dass es sich bei dem Mann auf dem Sex-Video um Hendrix handle: „Sein Gesicht ist zu breit und seine Nase und Nasenlöcher sind zu groß für Jimi.“

Vivid hat auch schon die Promi-Sex-Videos von Pamela Anderson und Tommy Lee sowie von Kim Kardashian und Ray J veröffentlicht.

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.