Stars

Paris Hilton: Lesben-Pics und neues Sex-Video?

Immer für einen Skandal gut: Paris Hilton (Foto: Glenn Francis; CC: by-sa)Was hat sich Paris Hilton Mühe gegeben, ihr ramponiertes Image aufzupolieren. Von wegen Promi-Flittchen, „nur mit ein paar Männern“ wollte sie überhaupt schon einmal Sex gehabt haben. Hilft alles nichts, schon gibt es wieder neue Gerüchte über die Hotelerbin, die sich für ein braves Mädchen einfach nicht gehören. Nicht nur, dass sie mit einem Model heiße Lesben-Küsse ausgetauscht haben soll – auch ein weiteres Sex-Video existiert angeblich.
[ad#468×60]
Fotos auf Paris‘ privater Digicam – die sie nun ausgerechnet auch noch verloren haben soll – zeigen die Blondine Insidern zufolge bei einer Silvesterfeier in pikanten Posen gemeinsam mit dem australischen Model Cheyenne Tozzi. Angeblich sollen Paris und Cheyenne darauf auch beim Küssen zu sehen sein.

Doch damit nicht genug: Im Februar erscheint ein neues Buch über Paris Hilton („The Six Degrees of Paris Hilton“), in dem Autor Mark Ebner behauptet, Paris sei in einem weiteren Sex-Video „im Zustand der Erregung in einem New Yorker Taxi“ zu sehen. Das will er von Darnell Reilly erfahren haben, der in Besitz von 14 Stunden privaten Filmmaterials sein will, das „russische Kids“ aus der Villa der Hotelerbin gestohlen hätten, schreibt die britische Sun.

Foto: Bestimmte Rechte vorbehalten.

1 comment

  1. Pingback: Fioricet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.