Technik

„One more thing“ von Apple

Die Art und Weise, wie Apple sein zum Markenzeichen gehyptes Understatement zelebriert, ist irgendwie schon wieder aufdringlich. Der neueste Coup: Mit einer absolut nichtssagenden Einladung zu einer Pressekonferenz am 12. Oktober in San Jose schürt der Computerbauer erneut Gerüchte um einen iPod mit Videofunktion.

One more thing...„One more thing…“ heißt es lapidar auf der Einladung, die Apple verschickte. Mit den gleichen Worten hat Apple-Boss Steve Jobs bei seinen Keynote-Speeches der letzten Jahren immer wieder Überraschungen aus dem Hut gezaubert.

Diesmal soll es also der iPod Video sein, der nach Informationen von AppleInsider.com Ähnlichkeit mit dem 60 GB fassenden iPod Photo haben soll, aber einige Millimeter dünner sein soll.

Das neue Gerät soll mit einem kleineren Click-Wheel als der neue iPod nano ausgestattet sein, um Platz für ein hochauflösendes Farbdisplay zu schaffen. Wie die Website weiter berichtet, soll der Neueinführung auch ein größeres Update des Apple iTunes Music Store folgen. Passenderweise liefert Engadget.com gerade ein unscharfes Foto von etwas, das der iPod Video sein könnte.

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.