Politik

Nicolas Sarkozy in der Ehekrise?

Nicolas Sarkozy attends the International Conference on Access to Civil Nuclear Energy in Paris

Aus unserem westlichen Nachbarland erreichen uns böse Gerüchte um die Ehe von Frankeichs Präsident Nicolas Sarkozy und dessen Gattin Carla Bruni. Ihren Ursprung haben die Gerüchte allem Anschein nach auf der Internet-Plattform „Twitter“, inzwischen wird aber auch in der französischen Boulevard-Presse intensiv über den Zustand der Sarkozy-Ehe spekuliert. Nicolas Sarkozy und Carla Bruni, die vor ihrer Ehe mit dem Präsidenten nicht unbedingt als Mauerblümchen bekannt war, sind seit rund zwei Jahren verheiratet.

Carla Bruni hat in diversen Interviews zwar immer wieder betont, wie sehr sie Gefallen an der Monogamie gefunden habe und dass sie sich in der Ehe mit Nicolas Sarkozy wie im Märchen fühle. Dennoch reißen die Gerüchte in Frankreich nicht ab, die der Sängerin eine Affäre oder zumindest einen Seitensprung mit ihrem Berufskollegen Benjamin Biolay andichten wollen. Beide standen zuletzt für ein Biolay-Musikvideo zusammen vor der Kamera, zudem soll das vermeintliche Paar unlängst einen gemeinsamen Urlaub in Thailand verbracht haben.

Aber auch für Nicolas Sarkozy halten die Gerüchteköche auf Twitter eine Affäre bereit. Wie dem Internet zu entnehmen ist, soll sich Nicolas Sarkozy seiner Umwelt-Staatssekretärin Chantal Jouanno außerhalb der Politik und vor allem außerhalb der Ehe angenährt haben. Alles in allem bewegen sich die Gerüchte um die Sarkozy-Ehe wohl eher auf dünnem Eis, von offizieller Seite gab es dazu bisher noch kein Statement.

Quelle: http://www.nn-online.de/artikel.asp?art=1187818&kat=3&man=3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.