Sport

Nico Rosberg von Mercedes zu Red Bull?

Die Formel 1-Saison 2011 verlief für das Mercedes-Team mit seinen Fahrern Michael Schumacher und Nico Rosberg bisher eher ernüchternd. Nach dem Doppelausfall beim GP von Australien in Melbourne und dem 9. Platz von Michael Schumacher beim GP von Malaysia in Sepang liegt Mercedes mit bescheidenen zwei Punkten meilenweit hinter den eigenen Ansprüchen zurück. Vor der Saison wurde von den Sternen das Ziel ausgegeben, in diesem Jahr regelmäßig auf dem Podium zu stehen und gegebenenfalls auch um Siege mitfahren zu können.

Das alles dominierende Team in der Formel 1 scheint aber einmal mehr das Team von Red Bull mit Sebastian Vettel und Mark Webber hinter dem Lenkrad zu sein. Allen voran Titelverteidiger Sebastian Vettel konnte mit zwei Siegen in Australien und Malaysia seine Ambitionen für die Saison 2011 eindrucksvoll untermauern. Nachdem der Abschied von Mark Webber bei Red Bull am Ende des Jahres als sicher gilt, kursieren in der Formel 1 schon seit einiger Zeit die Namen potenzieller Nachfolger, unter anderem wird dabei auch immer wieder über Nico Rosberg gesprochen.

Nico Rosberg soll weiteren Gerüchten zufolge über ein Klausel in seinem Mercedes-Vertrag verfügen, die ihm den Ausstieg bei den Stuttgartern zum Ende der Saison 2011 ermöglichen und den Weg zu Red Bull damit frei machen würde. Der gebürtige Wiesbadener und Sohn des ehemaligen Weltmeisters Keke Rosberg gilt als eines der größten Talente der Formel 1 und würde als junger Fahrer auch hervorragend ins Anforderungsprofil von Red Bull passen.

Quelle: http://www.motorsport-total.com/f1/news/2011/04/Naechstes_Geruecht_Rosberg_und_Red_Bull_11041208.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.