Wirtschaft

News Corp. will angeblich Premiere schlucken

Mampf, mampf: Will News Corp. Premiere schlucken? (Montage: FACTorFAKE.de)Hungrig: Medienmogul Rupert Murdoch plant nach einem Bericht des Wall Street Journal Europe, mit seiner News Corporation den deutschen Pay-TV-Sender Premiere zu schlucken. Die New Yorker News. Corp hält an dem Münchner Bezahlsender bereits eine Sperrminderheitsbeteiligung von 25,01 Prozent. Laut einer mit den Vorgängen vertrauten Person bereite man bereits ein Angebot für eine vollständige Übernahme vor. Die EU-Kommission hatte einer möglichen Übernahme von Premiere durch News Corp. erst am Mittwoch grünes Licht signalisiert.
[ad#468×60]
Ein erneuter Anlauf auf dem deutschen Markt würde laut WSJE auf eine deutlich veränderte Geschäftsstrategie seitens News Corp. hinweisen. Seit sich Murdoch vor sechs Jahren mit seinem Engagement bei der kurz darauf Pleite gegangenen Kirch Media mit gut 2 Mrd. Euro Miesen gehörig die Finger verbrannt hatte, mied die News Corp. Deutschland wie der Teufel das Weihwasser.

Auch in Spanien soll das Unternehmen auf Einkaufstour sein, hier sei man angeblich am Bezahlsender Digital+ dran. Für beide Sender zusammen wird ein möglicher Kaufpreis von mehr als 4 Mrd. Euro kolportiert. Laut Financial Times Deutschland wusste man zumindest am Freitag in der Firmenzentrale von Premiere noch nichts von entsprechenden Avancen seitens Murdochs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.