In eigener Sache

NEU: Textlinks buchen auf FACTorFAKE.de

Gut, ganz neu ist das nicht – via LinkLift vermarkten wir hier schon einige Zeit Textlinks. Bislang aber eben nur auf der Startseite und eben über LinkLift als Mittler. Neu ist seit ein paar Tagen, dass Textlinks nun auch gezielt in einzelnen Blog-Beiträgen, nur auf der Startseite oder auf allen Seiten des Blogs gebucht werden können – und dass die Vermarktung direkt über FACTorFAKE.de erfolgt, die Vermittlerprovision also entfällt. Für die Preise heißt das konkret: Ein Textlink in einem Beitrag ist schon ab 3,33 Euro pro Monat (bei dreimonatiger Belegung) zu haben, ein Textlink auf allen Seiten des Blogs (aktuell über 10.000 bei Google indexiert) kostet ab schlappen 83,33 Euro pro Monat (bei dreimonatiger Belegung).

Ich habe mich zu dieser zusätzlichen Vermarktung entschlossen, zum einen, klar, um die Einnahmen aus diesem Blog ein bisschen zu pushen und zum anderen, um den vermehrten Kommerz-Kommentaren eine legale Alternative zu bieten. Im Klartext: Werbung und PR in den Kommentaren ist verboten und wird kostenpflichtig entfernt. Darauf weist ab sofort auch ein entsprechender Infotext unter dem Kommentarfeld hin:

Werbung, PR- oder sonstigen kommerziellen Zwecken dienende Einträge in den Kommentaren und Trackbacks sind NICHT erwünscht und werden mit 1000,00 EUR (zzgl. MwSt.) zzgl. 100,00 EUR (zzgl. MwSt.) für die Löschung in Rechnung gestellt. Mit Abschicken des Kommentars oder Trackbacks erklärt sich der Absender mit diesen Bedingungen einverstanden.

Statt dessen kann künftig deutlich preiswerter, aber genauso beitrags-fokussiert und eben in zulässiger Weise geworben werden.

Der Buchungs-Workflow wird über das WordPress-Plugin WPTextAds realisiert, bezahlt wird ganz simpel per PayPal. Hier gibt’s weitere Infos und Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Textlink-Buchung auf FACTorFAKE.de.

1 comment

  1. Mike Schnoor

    Ich verstehe ganz gut was Du meinst. Erst gestern hatte ich einen Werbekommentar bei mir… trotz Hinweis für werbliche Kommentare.

    Persönlich nutze ich grade Linklift und überlasse die Vermarktung deren Buchungssystem… kommt nett 😉 (Und nein, ich werbe nicht für irgendwen und irgendwas jetzt – hehe!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.