Sport

Muss Montoya sein Cockpit räumen?

Formel-1-Pilot Juan-Pablo Montoya hat offenbar seinen Kredit bei seinem Rennstall McLaren-Mercedes verspielt: Nach dem Grand Prix in Indianapolis kursieren Gerüchte, dass der Kolumbianer noch während der laufenden Saison durch den spanischen Testfahrer Pedro de la Rosa ersetzt werden könnte. Eine Bestätigung gabe es dafür bislang aber noch nicht.

Laut F1Total.com könnte de la Rosa das zweite Stammcockpit für Lewis Hamilton warmhalten, falls sich Teamchef Ron Dennis entscheiden sollte, den Briten erst nach 2007 im Silberpfeil fahren zu lassen. Hamilton wird seit zehn Jahren von Dennis gefördert und wäre der erste farbige Formel-1-Fahrer der Geschichte. Seit der Saison 2006 fährt er in der Formel GP2 für das ART Grand Prix Team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.