Stars

Michael Jackson oben ohne

Beim King of Pop stimmt nicht nur im, sondern auch auf dem Kopf etwas nicht: Neben Nase und Hautfarbe soll an Michael Jackson auch die Haarpracht unecht sein. Beobachter wollen den Ansatz einer Perücke entdeckt haben.

Als Jacko vor wenigen Tagen verspätet und reichlich derangiert im Schlafanzug zu seinem Prozess im Gerichtssaal auftauchte, schauten einige ganz genau hin. Und stellten fest: Auch wenn Michael Jackson ansonsten aussah, als sei er gerade erst aus dem Bett gefallen, so saß sein Haar doch auffallend perfekt.

So perfekt, dass eigentlich nur ein Toupet dafür verantwortlich sein kann. Und tatsächlich soll an der Stirn des Popstars deutlich der Rand einer Perücke zu sehen gewesen sein. Laut „Netzeitung“ sei dieser Rand auf Fotos besonders auffällig, „wenn Jacksons Haare im Wind wehen“.

„Es ist auf jeden Fall eine Perücke, und eine der schlecht gemachtesten, die ich je gesehen habe“, zitiert die britische „Sun“ den Friseur Feleny Georghiou, „Verräterisch ist der Haaransatz an der Stirn. Dort kann man ganz deutlich sehen, wo das Haar angeheftet worden ist.“

Quelle: http://www.netzeitung.de/spezial/jacksonprozess/329707.html

1 comment

  1. schahroz

    Hallo michael mein name ist schahroz bin 27 jahre alt und komme aus iran aber lebe seit 16 jahren in deutschland und bin seid denn 1992 ein grosser fan von dir ich tanze und singe sogar manche lieder von dir ich bin heute noch ein riesen fan von dir wenn andere leute schlecht uber dich reden zeigen sie das sie kein respekt haben ich respektire dich und akzaptiere dich so wie du bist lieber michael ne kompell von mir begreift es nicht das du in die 90 jahre billionär warst in usa ich versuche ihn das seit gut zwei jahren klar zu machen aber er begreift es nicht kannst du mir bitte züruck schreiben und sagen das du es warst damit er es begreift das wäre nett danke ich wünsche dir alles gute und weiterhin viel erfolg wünscht dir schahroz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.