Wirtschaft

LinkedIn angeblich an Xing dran

LinkedIn (Foto: Jerry Luk; CC: by-nc-sa)Die Aktie des Business-Netzwerks Xing befindet sich seit Wochen auf Höhenflug, allein im vergangenen Monat legte das Papier um 30 Prozent zu. Experten sehen darin ein erstes Anzeichen für eine möglicherweise bevorstehende Übernahme. Käufer, so wird spekuliert, könnte der international agierende Xing-Konkurrent LinkedIn sein.
[ad#468×60]

Für das US-Unternehmen LinkedIn sei die Übernahme des erfolgreichen deutschen Netzwerks nach Meinung von Branchenkennern ein „logischer Schritt“, schreibt ZDNet. LinkedIn-CEO Reid Hoffmann dementierte bislang allerdings, dass es Verkaufsverhandlungen zwischen seinem Unternehmen und Xing gegeben habe. Aus der Xing-Zentrale wurden die Gerüchte nicht kommentiert.

Befeuert werden die Gerüchte zudem von Berichten, wonach Xing-Gründer Lars Hinrichs über einen Verkauf seines Aktienpaketes nachdenke. Auch andere Mitarbeiter würden einen solchen Schritt erwägen, heißt es.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.