Stars

Jennifer Aniston will schmutzige Wäsche waschen

Auch eine Art, mit seinem gekränkten Stolz umzugehen: Gerüchten zufolge will Jennifer Aniston ihre gescheiterte Ehe mit Brad Pitt mit einem Enthüllungsbuch aufarbeiten, berichtet FemaleFirst.co.uk.

Sollte das stimmen, dürften pikante Details zu erwarten sein – angeblich soll Jennifers Tagebuch, das sie während ihrer im letzten Jahr geschiedenen Ehe geführt habe, als Grundlage dienen.

Eigentlich komisch, weil der „Friends“-Star erst neulich in einem Interview sagte, dass sie nichts bereue, was 2005 geschehen sei – auch ihre Scheidung nicht: „Es war ein großartiges Jahr für mich. Ich würde rein gar nichts daran ändern. Es waren die schönsten und die schlimmsten Zeiten.“ Wenn sie jetzt in einem Buch mit ihrer Ehe abrechnen will, scheint sie ja doch ein wenig angefressen zu sein. Oder?

 Shopping-Tipp:

... und dann kam Polly
… und dann kam Polly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.