Stars

Jackos Kinder von anderem Mann gezeugt

Erst instrumentalisierte Michael Jackson seine Ex-Frau Debbie Rowe als menschliche Legehenne – nun kommen Gerüchte auf, Jacko sei noch nicht einmal der leibliche Vater seiner Kinder.

Diese Behauptung stammt nicht von irgendwem, sondern von Debbie Rowe selbst – und die sollte das ja wissen. „Ich wurde mit den Samen eines anonymen Spenders künstlich befruchtet“, verriet Debbie der englischen „News of the World“.

Warum sie erst jetzt damit rausrückt? Seit Michael zum Islam konvertierte und engen Kontakt mit der radikalen „Nation of Islam“ hält, macht sich die Mutter Sorgen um die Sicherheit ihrer jüdisch erzogenen Kinder. „Diese Menschen hassen Juden. Und Michael ist so leicht zu beeinflussen“, erklärt Debbie Rowe, warum sie nun das alleinige Sorgerecht für Prince Michael jr. (6) und Paris (5) erstreiten will.

Quelle: http://www.bild.t-online.de/BTO/showpromis/2004/01/26/jackson/jackson__nicht__vater,templateId=renderKomplett.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.