Fakes Technik

iPhone nano angeblich im Januar

Kommt im Januar ein iPhone nano? (Foto: iDealsChina.com)Gerüchte um ein „kleines“ iPhone sind beinahe so alt wie das hypige Mobilfunk-Wunder von Apple selbst. Auf FACTorFAKE.de berichteten wir im Juli 2007 erstmals über entsprechende Spekulationen. Nun also angeblich neue Informationen über das so genannte iPhone nano: Auf dem chinesischen Blog iDealsChina sind Bilder einer Silikon-Hülle aufgetaucht, die angeblich für das iPhone nano produziert werden sollen. Schon wird spekuliert, ob das iPhone nano zur Macworld im Januar 2009 vorgestellt werden könnte.
[ad#468×60]
Ursprung der Bilder ist anscheinend der Zubehör-Shop XSKN.com. Auf dessen Website findet sich aktuell auch tatsächlich die Shop-Kategorie iPhone nano. Im Moment ist diese allerdings leer.

iDealsChina wartet aber mit noch mehr Informationen zum kleinen iPhone auf: Die nano-Version soll demzufolge um die UMTS-Unterstützung abgespeckt worden sein, um die um rund 33 Prozent verkleinerten Gerätenabmessungen zu erreichen. Weiter an Bord seien dagegen das Multitouch-Display, 3 Sensoren sowie die integrierte Kamera. Die Produktion, so iDealsChina weiter, laufe am 20. Dezember an. Auch von einem täglichen Output von 60 bis 80.000 Geräten will man gehört haben. (Keine Ahnung, ob das ein realistischer Wert ist – mir kommt’s ungeheuerlich viel vor?) Das iPhone nano solle zu einem niedrigen Preis bei WalMart verkauft werden.

MacLife misst den Gerüchten durchaus eine gewisse Glaubwürdigkeit bei: Schon bei der Einführung des iPod nano 4G hätten die Blogger von iDealsChina den richtigen Riecher gehabt.

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.