Fakes Technik

iPhone bei AT&T angeblich billiger als bei Apple

Apple)Der Strom der Gerüchte um die nächste iPhone-Generation reißt nicht ab. Nun berichtet ZDNet unter Berufung auf das Fortune-Magazin, dass Apples US-Vertragspartner AT&T das neue iPhone möglicherweise zu einem deutlich günstigeren Preis anbieten werde als Apple selbst. Von bis zu 200 Dollar Preisnachlass ist die Rede.
[ad#468×60]
Eine anonyme Quelle aus dem Umfeld des Mobilfunkproviders will Kenntnis davon haben, dass AT&T einen Abgabepreis von 199 Dollar für das neue iPhone anpeile – in Apple-Stores soll das Handy je nach Speicherausstattung dagegen zwischen 399 und 499 Dollar kosten.

Sollten sich diese Preisunterschiede bewahrheiten, könnten sie ein Indiz auf eine neue Produktstrategie sein. Möglicherweise plant Apple, das iPhone in seinen eigenen Läden künftig ohne Providerbindung zu vertreiben. Oder aber Apple bereitet das iPhone mit unterschiedlicher technischer Ausstattung vor und AT&T vertreibt eines der günstigeren Modelle. Eine Stellungnahme gab es von beiden Unternehmen nicht, es bleibt also beim Spekulieren und abwarten.

1 comment

  1. Pitt28

    Erotik Webadds für das iphone gibt, ich persönlich kann euch 1 kostenlose Erotikseiten die Spitzenmähsieg optimiert sind empfehlen, die eine Seite http://www.erotik-kleinanzeigen.com ist zu 100% kostenfrei, man kann kostenlos Anzeigen schalten, Anzeigen merken, Nachrichten an Mitglieder verschicken und man hat sogar ein eigenes Postfach und vieles mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.