Facts Stars

Indy 4: Jäger der verlorenen Aliens?

Indiana Jones 4 (Foto: Screenshot)

Ich wiederhole mich gerne, wenn ich sage, dass ich ein riesiger Indiana-Jones-Fan bin und es kaum abwarten konnte, dass endlich der erste Trailer von Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (Indiana Jones 4) erscheint. Heute war es soweit und was man da so sieht – Yeah, that’s Indy! Alle Befürchtungen, dass eine weitere Verfilmung fast 20 Jahre nach Teil 3 dem Kult nur schaden kann, scheinen beseitigt. Und das war bei dem etwas merkwürdigen Titel längst nicht klar (für mich klingt der immer noch nach Harry Potter).

Dr. Henry Jones Jr. ist zwar deutlich älter geworden, aber so cool wie eh und je. Daneben hat der Trailer aber auch schon ein bisschen etwas zur Handlung angedeutet – der Screenshot oben zeigt eine Kiste, die mit „Roswell, New Mexico 1947“ beschriftet ist. Womit sich uralte Gerüchte von 1996 zu bestätigen scheinen, die bereits damals den legendären Ufo-Absturz im Mittelpunkt der nächsten Indy-Verfilmung vermuteten, wenige Tage später aber gleich dementiert wurden. Jagt Indiana diesmal also die Aliens von Roswell?[via F5]

2 comments

  1. TAPA

    Ich glaube auch dass Hollywood momentan wieder mit UFOS zu tun haben will. Beispiel J.J. Abrams scheint mit „aladygma“ kein cloverfield 2 drehen zu wollen sondern ein UFO Film, bin mal gespannt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.