Kategorie: In eigener Sache

In eigener Sache

Ab in den Urlaub!

Geschrieben von:

Morgen ist endlich soweit – es geht für zwei Wochen in den verdienten Urlaub! 😀 Ich bin gespannt, es ist das erste Mal das ich über Weihnachten und Silvester on Tour sein werde. 😉 Damit die Gerüchteküche nicht ganz kalt bleibt, wird ein Redakteur für neue Updates sorgen. Am 3. Januar komme ich wieder und dann wird es wie gehabt weitergehen. 😉 Mehr lesen

In eigener Sache

The Show must go on – and it goes on!

Geschrieben von:

Liebe Leser und Freunde des Gerüchts, lang ist’s her das sich hier mal etwas getan hat. Doch nun ist es endlich soweit. Nach mehr als über einen Monat Stille gibt es jetzt ein paar Neuigkeiten, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. 🙂

Die größte Änderung betrifft wohl den Wechsel an der Front Leitung des Blogs. Ich (Hendrik) habe den Blog von Marco in den letzten Tagen komplett übernommen. Der Grund dafür ist u.a. die fehlende Zeit von Marco, sich um die Seite kümmern zu können. Mehr lesen

In eigener Sache

Die neueste Gerüchte für deine Homepage, dein Blog, dein Facebook-Profil…

Geschrieben von:

…oder wo immer du dich und deine Freunde mit den neuesten Gerüchten über Promis, Stars, Technik, Sport und vielem mehr versorgen willst: Mit unserem Widget holst du dir jetzt ganz einfach die neuesten Inhalte von FACTorFAKE.de auf deine Seite.

Einfach diesen Link anklicken, Farben und Breite des Widgets an deine Seite anpassen und über „Get Widget“ den passenden Code für dein Blog, dein MySpace- oder Facebook-Profil, deinen RSS-Reader oder deinen Bookmark-Dienst auswählen und einbauen, fertig! Mehr lesen

In eigener Sache

Fehler in den Hinweis-Mails

Geschrieben von:

Wegen eines fehlerhaften Updates wurden uns in den letzten Tagen eure Hinweise auf neue Gerüchte und aufgelöste Gerüchte leider nicht korrekt zugeschickt. Solltet ihr uns etwas geschickt haben und wir haben bislang noch nicht darauf reagiert – bitte schickt es einfach noch einmal. Danke und sorry wegen der Umstände, wir geloben Besserung 😉

In eigener Sache

Zur aktuellen Situation auf FACTorFAKE.de

Geschrieben von:

Wie ihr ja unschwer sehen könnt, hat unser kleiner Scoop über die Insider-Liste zu Germany’s Next Topmodel dafür gesorgt, dass unser Server seit gestern Nachmittag an seinen Leistungsgrenzen rödelt. Hinweise von Spiegel Online, RP-Online, MainPost, HAZ und anderen Online-Medien und Blogs schaufeln uns gerade etliche Tausend Leser mehr auf die Seite, als sie unter normalen Verhältnissen zu bewältigen hätte. Das ist auf der einen Seite toll und freut uns riesig, hat uns aber auch dazu gezwungen, vorübergehend bis zum Abflauen dieses Ansturms ein Layout mit vereinfachten Funktionen und Optik zu aktivieren sowie die Kommentarfunktion vorerst abzuschalten, damit der Server nicht vollständig in die Knie geht. Wir gehen davon aus, dass sich der Traffic im Laufe des Tages wieder auf ein normales Maß einpendelt und wir FACTorFAKE.de dann wieder im gewohnten Funktionsumfang aktivieren können. Bis dahin müsst ihr euch mit euren Kommentaren leider noch ein bisschen gedulden, sorry. Danke für euer Verständnis!

Update: Sieht so aus, als sei das Schlimmste vorüber.

In eigener Sache

FACTorFAKE.de renoviert die Gerüchteküche

Geschrieben von:

Relaunch des Infotainment-Blogs für Gerüchte und Spekulatives / Neue Funktionen

Wann kommt das neue iPhone auf den Markt und welche neuen Funktionen wird es mitbringen? Planen Angelina Jolie und Brad Pitt wirklich ihre Hochzeit? Und was ist dran am Boxengeflüster in der Formel 1? Kein Tag, an dem in Medien nicht spekuliert oder über neueste Gerüchte berichtet wird. Das Infotainment-Blog www.FACTorFAKE.de sammelt seit 2003 solche Medien-Spekulationen und stellt sie den Lesern zur Diskussion. Zum 1. Mai hat FACTorFAKE.de die Gerüchteküche frisch renoviert und mit neuen Funktionen relauncht. Mehr lesen

In eigener Sache

Sneak Preview: FACTorFAKE.de v4.0

Geschrieben von:

Seit fast drei Jahren läuft FACTorFAKE.de auf WordPress, genauso alt ist inzwischen auch das Design. Weniger, weil ich mich sattgesehen habe (das ist aber auch ein Grund), als vielmehr die Tatsache, dass mir die Gestaltung nicht optimal erschien und in Kürze neue Features und Gimmicks hinzukommen sollen, die sinnvoll platziert sein wollen, hat mich davon überzeugt, dass ein Relaunch her muss. Seit einigen Wochen Monaten werkel ich nun schon daran rum und inzwischen ist die Arbeit hinter den Kulissen soweit gediehen, dass ich heute mal den Vorhang ein bisschen lüpfen werde, um einen ersten Blick auf FACTorFAKE.de v4.0 zu gestatten. Et voilà:

Screenshot FACTorFAKE.de v4.0

Wie man vielleicht sieht, habe ich die Seite nicht revolutionär umgekrempelt, sondern versucht, sie sinnvoll zu strukturieren und dabei gleichzeitig das Design durchzulüften und zu modernisieren. Was sieht man sonst noch?

  • Auf der Startseite wird die Topmeldung optisch herausgestellt. Außerdem wird die strikte chronologische Abfolge der Beiträge durchbrochen – sprich: Gewichtige Beiträge können die Top-Position beibehalten, auch wenn zwischenzeitlich neuere Beiträge gepostet wurden.
  • Der FakeFactor bekommt einen höheren Stellenwert – das User-Votum, ob eine Meldung eher „Fact“ oder eher „Fake“ ist, wird schon auf Homepage und Ressort-Seiten angezeigt.
  • Auf dem Screenshot nur zu erahnen: Gerüchte auf FACTorFAKE.de werden mit v4.0 endlich auch aufgelöst. Soll heißen: Wenn sich Gerüchte früher oder später als wahr oder unwahr erweisen, werden sie entsprechend gekennzeichnet. In dem Beitrag selbst wird dann ein Link auf die Quelle gesetzt, in der das Gerücht aufgelöst wird. Mit Hilfe der User entsteht so im Laufe der Zeit ein Archiv der Gerüchte und der Wahrheit dahinter. Naja, jedenfalls ist das meine Idealvorstellung 😉

Okay, soweit für den Augenblick, more to come. Anregungen, Meinungen, Kritik und natürlich auch Lob bitte in die Kommentare!