Politik

Hitzephantasien in Stuttgart und Düsseldorf?

Zugegeben: In den letzten Tagen war es ganz schön warm. Um nicht zu sagen heiß. Ganz besonders heiß war es aber offenbar in Stuttgart und Düsseldorf: So heiß nämlich, dass der baden-württembergische Verkehrsminister Heribert Rech und sein nordrhein-westfälischer Kollege Oliver Wittke die Idee einer PKW-Maut auf deutschen Autobahnen ausgebrütet und auch gleich als Antrag an die Verkehrsministerkonferenz weitergeleitet haben sollen.

Ein staubtrockenes Lüftchen muss diese Information ausgerechnet zuerst nach Sachsen geweht haben: Wie die Sächsische Zeitung erfahren haben will, fordern die beiden CDU-Politiker die „Erhebung einer Autobahnvignette für alle Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht unter 12 Tonnen“. Gleichzeitig solle die Mineralölsteuer gesenkt werden. Die Einnahmen aus der Maut sollten nach Vorstellung der beiden Verkehrsminister über den Bundeshaushalt direkt dem Straßenbau zugeführt werden.

Allerdings wiesen sowohl das Verkehrsministerium in Baden-Württemberg als auch in Nordrhein-Westfalen den Bericht zurück. Wenn das also tatsächlich „alles Quatsch“ ist: Wie heiß war es denn die letzten Tage in Dresden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.