Stars

Paris und Paris: Heimliche Hochzeit in L.A.?

Es kann wohl keine „Big Fat Greek Wedding“ gewesen sein – sonst hätte uns dieses Gerücht sicher schon früher erreicht: Paris Hilton soll vor drei Wochen ihren griechischen Verlobten Paris Latsis geheiratet haben.

Der blonden Hotel-Erbin, die sonst Paparazzi anlockt wie das Licht die Motten, soll es laut dem Athener Wochenblatt Politiki Kontra tatsächlich gelungen sein, Reederssohn Paris Latsis unbemerkt von der Öffentlichkeit vor den Traualtar zu zitieren.

Und wo sollen die beiden millionenschweren Turteltäubchen geheiratet haben? Enttäuschenderweise nicht etwa in der Stadt der Liebe Paris – auch wenn das bei Paris und Paris ja eigentlich nur konsequent gewesen wäre. Nein, ein Standesamt in Los Angeles soll laut Zeitungsbericht Schauplatz der heimlichen Eheschließung gewesen sein.

Bei der Papa Latsis übrigens gefehlt haben soll – der griechische Milliardär soll nämlich alles andere als begeistert sein, dass sein Sohn und Erbe des Familienimperiums ein nicht zuletzt aus einem Sexvideo weltbekanntes Partyluder heiraten will.

Warum aber die Eile? In dieser Frage bestätigt Politiki Kontra, worüber FACTorFAKE.de schon seit drei Wochen spekuliert: Paris Hilton soll schwanger sein. Inzwischen übrigens schon im vierten Monat…

Quelle

 Shopping-Tipp:

Nine Lives
Nine Lives

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.