Wissenschaft & Forschung

Papst-Leichnam von Aliens entführt

Als Papst Johannes Paul II. am 8. April in einer feierlichen Zeremonie unter dem Petersdom beigesetzt wurde, soll nicht nur seine Seele in den Himmel gekommen sein – auch sein Körper. UFO-Jäger behaupten: Aliens haben den Leichnam des Papstes entführt!

Diese irre Geschichte flimmerte beim amerikanischen CBS-Partnersender Wish-TV über die Mattscheibe. Dort wurden Filmaufnahmen gezeigt, die den Vatikan am Morgen des 8. Aprils zeigen, als plötzlich ein weiß leuchtendes Flugobjekt den Himmel über dem Petersdom kreuzte.

„Der weiße Gegenstand bewegte sich schnell und auf diagonaler Flugbahn vom oberen mittleren Teil unseres Kameramonitors zur linken Seite“, berichtete ein Reporter von der seltsamen Begegnung gegen 6 Uhr am Morgen.

Erklärungsversuche, bei dem Objekt könnte es sich nur um einen Vogel gehandelt haben, weisen die Journalisten von der Hand: „Der ‚Vogel‘ leuchtete von innen. Über Rom schwebte ein Ufo!“

Quelle: http://www.bild.t-online.de/BTO/news/2005/06/04/papst__ausserirdische/papst__ausserirdische,templateId=renderKomplett.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.