Stars

Schwarzenegger bald wieder im Kino?

Eine Rolle in „Terminator 4“ hatte Arnold Schwarzenegger zugunsten seiner politischen Karriere abgelehnt. Dennoch könnte der Gouvernator bald wieder auf die Leinwand zurück finden.

Denn wenn es nach dem Produzenten James Cameron geht, soll der gebürtige Österreicher unmittelbar nach seiner Amtszeit als Gouverneur von Kalifornien für die Fortsetzung der Spionage-Komödie „True Lies – Wahre Lügen“ zurück vor die Kamera.

Schon vor zwei Jahren äußerte sich Schwarzenegger über eine mögliche Fortsetzung: „Das Drehbuch ist fertig, aber nach den Terroranschlägen des 11. September hat sich Cameron Sorgen gemacht, weil eine furchterregende Flugszene vorkommt. Das hat nichts mit Terrorismus zu tun, sondern ist eine großartige Kampfszene innerhalb des Flugzeugs, während es abstürzt. Das ist eine Schlüsselszene des Films, und wir hatten das Gefühl, dass wir das nicht machen können, also sollte es umgeschrieben werden. Solche Dinge dauern lange.“

Cameron soll schon in Verhandlungen mit Jamie Lee Curtis, Bill Paxton und Tom Arnold stehen, die bereits im ersten Teil der Komödie mitspielten. Genaueres ist noch ebenso unsicher wie die Tatsache, ob es überhaupt eine Fortsetzung geben wird.

Quelle: http://www.gmx.net/de/themen/unterhaltung/film/news/1006844,cc=0000001825000100684410CXiR.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.