Tags:
Vermischtes

Munch-Bilder könnten verbrannt sein

Obwohl die mutmaßlichen Räuber der weltberühmten Munch-Bilder Der Schrei und Madonna in Untersuchungshaft sitzen, könnte der spektakuläre Kunstraub noch ein tragisches Ende nehmen: Angeblich haben die Täter die unersetzbaren Meisterwerke verbrannt.

Die norwegische Zeitung „Dagbladet“ schreibt, dass die Kunstdiebe die weltberühmten Gemälde verbrannt haben, um ihre Spuren zu verwischen. Entsprechende Hinweise habe es aus kriminellen Kreisen Norwegens gegeben. Diese Information sei außerdem auch einem internen Polizeibericht zu entnehmen.

Die Osloer Polizei wollte das Gerücht bislang nicht bestätigen. Polizeisprecher Iver Stensrud sagte: „Davon ist uns absolut nicht bekannt.“

Quelle: http://www.netzeitung.de/kultur/336165.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.