Stars

Kelly Osbourne will aufhören

Es war ja auch nicht zu ertragen: Kein Konzert während der Robbie-Williams-Tournee, bei dem Kelly Osbourne nicht ausgebuht worden wäre. Jetzt ist die Botschaft wohl endlich angekommen: Kelly hört auf.

In Mannheim stand die Ozzy-Tochter reichlich angeheitert auf der Bühne, in Knebsworth hatte sie sogar ihre Texte vergessen. Jetzt will der künstliche gehypte „Star“ wohl die Notbremse ziehen und die „Karriere“ an den Nagel hängen.

Angeblich wachse ihr alles über den Kopf. Deshalb soll schon der gemeinsame Auftritt mit Daddy Ozzy im September in Birmingham der letzte von Kelly sein.

Quelle: http://yam.msn.de/stars/news/2003/08/11/816189.shtml

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.