Wirtschaft

IBM: Massenentlassungen in Europa?

Berichten zufolge plant der amerikanische Technologieriese IBM einen Abbau von ca. 15.000 Stellen, davon vornehmlich in Großbritannien.

Dies berichtet der britische Wirtschaftdienst „This is Money“. Geplant sei der Stellenabbau im Zuge einer kompletten Umstrukturierung des Konzerns.

Als Auslöser werden die Großaktionäre des Unternehmens genannt, die enormen Druck auf IBM ausübten, da die Börsenkurse weiter fallen und die Kosten stetig steigen.

Neben dem Ressort „Global Services“ in Europa sind auch einige hundert Stellen im mittleren Osten als auch in Afrika von der Reorganisation betroffen. Die betroffenen Regionalmanager erhalten von IBM eine Abfindung, allerdings nur wenn sie freiwillig gehen.

Laut IBM ist noch keine endgültige Entscheidung getroffen worden.

Quelle: http://de.internet.com/index.php?id=2035375

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.