Fakes Stars

Ist Heidi Klum schon Mrs. Seal Samuel?

Indem Top-Model Heidi Klum auf ihrer Homepage das Gerücht bestätigt, wieder schwanger zu sein, sorgt sie gleichzeitig für neue Spekulationen. Eine Formulierung lässt uns nämlich vermuten: Heidi und Seal haben bereits heimlich geheiratet!

War das Absicht? Ein Versehen? Oder steckt vielleicht gar nichts dahinter? Auf HeidiKlum.de heißt es:

„Heidi, Seal und vor allem Leni sind sehr stolz darauf, Euch erzählen zu können, daß wir jüngst herausgefunden haben, daß wir unser zweites Kind bekommen. Es gibt nichts, was uns glücklicher macht, als diese Verwirklichung unseres Traums. Danke an all die unter Euch, die uns mit guten Wünschen begleitet haben.“

Und jetzt kommt es: Unterschrieben ist diese frohe Botschaft mit „In Liebe, die Samuel-Familie“. Samuel ist der Nachname von Seal, der mit bürgerlichem Namen Sealhenry Samuel heißt. Einzig logische Erklärung: Heidi Klum hat ihren Traummann Seal heimlich geheiratet, ist bereits ganz offiziell Mrs. Samuel. Oder?

Dass die beiden gerne heimlich, still und leise vorgehen, wissen wir ja schon von ihrer Verlobung: Die fand schließlich auch ohne Wissen der Öffentlichkeit am 23. Dezember auf dem Gletscher von Whistler in Kanada statt, wurde erst Wochen später bekannt gegeben.

Und dass Heidi wieder schwanger ist, wissen wir sicherlich auch nur schon jetzt, damit es nicht Thomas Gottschalk am Samstagabend auf der „Wetten, dass…?“-Couch als Erster ausplaudern kann…

Quelle: http://www.heidiklum.de/news/default.htm

3 comments

  1. Benjamin steinbach

    Hallo ich habe gerade keine ahnung wo ich bin aber ich suche eine e-mail adresse von heidi klum!
    Oder vielleicht können sie mir auch weiter helfen ich suche adressen für männer castings für zum modeln??

    Ich würde mich über einen antwort von ihnen freuen:
    Mit freundlcihen grüßen
    Benjamin steinbach.

    Steinbachbenjamin [ätt] web [punkt] de

    [Kommentar editiert]

  2. FACTorFAKE.de Post author

    Hab‘ Heidi grad mal gefragt, aber sie sagt, Seal hätte ihr verboten, ihre E-Mail-Adresse einfach so an wildfremde Kerle rauszugeben 🙂

    Mal im Ernst:

    1. Google ist dein Freund.
    2. E-Mail-Adresse einfach so zu veröffentlichen, ist ein gefundenes Fressen für jeden Spam-Bot.
    3. Auch Models sollten Grammatik und Orthographie ihrer Muttersprache wenigstens in Grundzügen beherrschen…
    4. Vergiss meinen letzten Tipp wieder, das war nur Wunschdenken 😉

  3. michelle

    ich habe die e-mailadresse leider auch nicht aber ich hätte sie auch gerne aber wenn einer von uns die e-mailadresse hätte dann würde sich das schnelle rumsprechen und bals wüste dann jeder das wir die e.mailadresse von heidi klum haben oder und du würdes es villleicht deinen freunden sagen und die dann weiter wie die e-mailadresse von der ist und dann würde sie andauernt post bekommen und das were echt voll nervig oder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.