Stars

Dana Kern: Wahrscheinlich doch Selbstmord

Der tragische Tod von Dana Kern war wohl doch kein Unfall: Wie die Staatsanwaltschaft erklärte, sei die Frau von Modemacher Otto Kern im Liegen überfahren worden. Alles deute auf einen Selbstmord hin.

Der vorläufige Untersuchungsbericht stellt demnach fest, dass Dana Kern auf der Fahrbahn der Autobahn A8 liegend von einem PKW überfahren wurde. Alles scheint dafür zu sprechen, dass sich Dana Kern in Selbsttötungsabsicht auf die Straße gelegt hat.

Gestützt wird diese Theorie auch durch die Berichte von Otto Kern, wonach seine Ehefrau unter Depressionen und Wahnvorstellungen gelitten habe. Wegen ihrer Angstzustände sei Dana Kern auch mehrmals stationär in der Psychiatrie behandelt worden.

Dana Kern hatte am Heiligabend fluchtartig das gemeinsame Weihnachtsfest in Kitzbühel verlassen, um zu ihrer Familie in Heilbronn zu fahren. Otto Kern: „So war Dana. Es war nicht das erste Mal, dass sie mich verlassen hat, zu ihrem Bruder flüchtete. Aber am nächsten Tag kam sie immer zurück.“

Doch diesmal nicht: Auf der A8 bei Günzburg griff die 32-Jährige dem Fahrer ins Lenkrad, der daraufhin sofort anhielt. Anschließend muss Dana Kern das Taxi verlassen haben, um sich auf die Autobahn zu legen, wo sie von einer Golffahrerin überrollt wurde. Im Krankenhaus erlag Kern kurz nach dem Unfall ihren schweren inneren Verletzungen.

Quelle: http://www.stern.de/lifestyle/leute/index.html?id=534336&nv=hp_rt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.