Stars

Nach King Kong: Jackson dreht Kriegsfilm

Von Mittelerde und Skull Island in die Schützengräben von Verdun: Regisseur Peter Jackson, seit „Herr der Ringe“ und aktuell „King Kong“ dick im Geschäft, plant angeblich einen Film über den Ersten Weltkrieg.

Den Tipp zu den neuesten Filmplänen Jacksons gab ein Fan im Forum der offiziellen „King Kong“-Website – ein Mitarbeiter am „King Kong“-Set soll demnach den entscheidenden Hinweis gegeben haben.

Im Mittelpunkt von Jacksons Kriegsfilm sollen die heldenhaften Einsätze neuseeländischer und australischer Truppen während der Wirren des Ersten Weltkriegs stehen.

Der Regisseur, der selbst Neuseeländer ist, ist bekannt für sein ausgeprägtes Interesse am Ersten Weltkrieg, dervon 1914 bis 1918 tobte: Jackson besitzt zwei nachgebaute Kampfflugzeuge sowie einen Panzer aus dieser Zeit. Außerdem war er an der Planung der Ersten-Weltkriegs-Abteilung des neuseeländischen „Aviation Heritage Center“ beteiligt.

Quelle: http://feeds.bignewsnetwork.com/?sid=77186a67300d121e

2 comments

  1. mmiriam

    der soll ma lieber sein versprechen einlösen und braindead 2 drehn….der ruhm steigt ihm zu kopf…schade.

  2. FACTorFAKE.de

    Schon fast zwei Jahre ist dieses Gerücht alt – nun zeigt sich, dass es einen wahren Kern hat: Wie Kino.de schreibt, will Jackson tatsächlich einen Kriegsfilm produzieren, allerdings über den 2. Weltkrieg. Da es in dem Drama aber um „Piloten von England, Australien, Neuseeland und Amerika“ gehen soll, gehe ich beinahe davon aus, dass es das gleiche Projekt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.