Vermischtes

Windeln für Argentiniens Kassiererinnen

Wenn das mal nicht in die Hose geht: In einem Supermarkt in Argentinien müssen Kassiererinnen Windeln tragen. So soll verhindert werden, dass die Damen während der Arbeitszeit auf die Toilette gehen.

Wie eine argentinische Gewerkschaft mitteilte, seien von dieser unglaublichen Maßnahme die weiblichen Kassiererinnen eines Supermarktes in der Provinz Mendoza betroffen.

Der Supermarktbetreiber wolle so den häufigen Toilettenbesuch seiner Angestellten im Falle von Erkältungen, nervlicher Anspannung und Stress unterbinden. Der Name der Supermarktkette wurde nicht verraten, es soll sich aber um ein ausländisches Unternehmen handeln.

Die Staatssekretärin des argentinischen Arbeitsministeriums, Sandra Varela, erklärte, „es ist schwer, sich eine Reihe von 20 erwachsenen Kassiererinnen vorzustellen, die acht Stunden in Windeln sitzen“.

Quelle: http://story.news.yahoo.com/news?tmpl=story2&u=/nm/20030801/od_nm/odd_diapers_dc&e=8&ncid=757

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.