Sport

Traditionsverein vor dem Aus?

Von 1955 bis 1963 noch erstklassig, erspielte sich der VfR Neumünster in der letzten Saison in der Regionalliga große Sympathien. Wird nun der 95 Jahre alte Traditionsverein sterben? 300.000 Euro Schulden lasten auf dem Fußballverein.

Keiner will und mag es sich vorstellen, nachdem im September 2003 erst der Traditionsclub 1. SC Göttingen 05 aus dem Vereinsregister gelöscht wurde, steht dieses Schicksal wohl nun auch dem VfR Neumünster bevor. Von 1955 bis 1963 war man noch erstklassig, verpasste dann mit dem vierten Platz nur sehr knapp den Verbleib in der höchsten deutschen Spielklasse, als die Bundesliga gegründet wurde.
In der Saison 2003/2004 wurde der VfR Neumünster wieder deutschlandweit mit großen Spielen gegen Braunschweig, St. Pauli, Dresden (28.000 Zuschauer beim Match Dynamo – VfR) und weiteren Clubs bekannt. Nun soll eventuell noch vor Weihnachten das Aus kommen.

Dem VfR Neumünster drückt eine Schuldenlast von rund 300.000 Euro und es soll schon fünf nach zwölf sein, wenn von außen kein Geld in den Verein fließen wird. Große Sponsoren hat der Verein nicht, auch ein Spendenaufruf brachte nicht den erhofften Erfolg.

Quelle: http://www.shz.de/holsteinischer-courier/index.php?RUBRIKID=794&MID=30&REDID=741112

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.