Stars

Ehekrise bei Julia Roberts

Noch zwei Monate bis zur Geburt ihrer Zwillinge – und bei Julia Roberts liegen offenbar die Nerven blank: Angeblich hat „Pretty Woman“ den Ehevertrag mit ihrem Mann Danny Moder ändern lassen.

Der Vertrag sei nur in einem einzigen dafür aber entscheidenden Punkt verändert worden: Im Falle einer Scheidung beansprucht Julia Roberts nun das alleinige Sorgerecht für die Kinder, die im Januar 2005 auf die Welt kommen sollen.

Typisches Gluckenverhalten? Freunde jedenfalls erzählten der Presse brühwarm, dass sich Julia Roberts „wie eine Diva“ aufführe, seit sie schwanger sei. „Sie fordert eine Menge von Danny und ist nur schwer zufriedenzustellen.“

Quelle: http://focus.msn.de/hps/fol/newsausgabe/newsausgabe.htm?id=8946

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.