Politik

Weckruf an Osama bin Ladens Schläfer

Kurz vor den Präsidentschaftswahlen in den USA hat sich Al Kaida-Führer Osama bin Laden mit einer neuen Videobotschaft gemeldet. Neben den üblichen Drohungen gegen Amerika könnte sie auch versteckte Nachrichten an wartende Attentäter enthalten.

Osamas vordergründige Botschaft ist klar: Hallo, hier bin ich, putzmunter und umtriebig wie eh und je. Trotz drei Jahre währender Verfolgung durch George Dabbeljuh Bush.

Doch enthält das Videoband, das der arabische Fernsehsender Al Dschasira ausstrahlte, auch eine verborgene Botschaft an die Anhänger von Bin Laden, die in den USA kurz vor den morgen anstehenden Wahlen nur noch auf ihr Signal zum Angriff warten?

Jeder Fingerzeig, jedes Wort des für seine blumige Sprache bekannten Terrorfürsten könnte der versteckte Startbefehl an Al-Kaida-Schläfer sein. Analysten des US-Geheimdienstes CIA prüfen das Band daher eingehend. Aber ob sie auch etwas finden? Und wird die Zeit dann noch reichen?

Quelle: http://www.bild.t-online.de/BTO/news/2004/11/01/bin__laden/bin__laden,templateId=renderKomplett.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.